portret Luc Peire

LUC PEIRE


Sprache

LUC PEIRE

Stiftung
Jenny & Luc PEIRE


Besucherinfo


Lageplan

Newsletter

Verwirklichungen Stiftung J & L Peire

Agenda

Freunde

Kiosk

Links

Kontakt


Pressespiegel


   
   
 

 


1980. Knokke, Bungalow. Luc Peire vor den Lumino-Türmen. Foto Stiftungsarchiv JLP.
Zum Vergrößern Abbildung anklicken

Der Bildende Künstler Luc Peire (*Brügge 1916 – †Paris 1994) entwickelte sich ausgehend vom Expressionismus (im Fahrwasser Constant Permekes) über eine persönliche Form der Reduktion und der Stilisierung des menschlichen Körpers (während der 50er Jahre) hin zu einer Darstellung des Menschen als spirituelles Wesen, symbolisch dargestellt als eine vertikale Bewegung in einem ausgewogenen Raum. Dies verlieh Peire in der internationale Kunstszene als Meister des abstrakten Vertikalismus Ruhm und Ehre. Seine Entwicklung wurde durch den künstlerischen Dialog mit Persönlichkeiten wie Eduardo Westerdahl, Alberto Sartoris, Josep María Subirachs, Michel Seuphor, Leo Breuer und Mathias Goeritz maßgeblich beeinflusst. Mit der ihm eigenen Kunstform, der schwarz-weiß-“Graphie”, drang Luc Peire bis zur Quintessenz seines ausdrucksvollen Vertikalismus vor. Er wandte das Modell des rhythmischen „optical art“ in seinen drei Spiegel-Environments an (1967, 1968, 1973),  wodurch er in äußerster Konsequenz den Höhepunkt seines künstlerischen Schaffens erreichte: das Endlose (l´infini) und den Raum (l´espace). Peires Wunsch, mit anderen Künstlern, mit Architekten und Städteplanern zusammen zu arbeiten, mündete in Belgien und in Frankreich in eine Reihe von Integrationsprojekten. Die künstlerische Laufbahn Luc Peires folgte einem internationalen Parcours, was man in den Tagebuchaufzeichnungen von Jenny Peire-Verbruggen, der Ehefrau des Künstlers, De ateliers van Luc Peire, 2001 posthum und mit  versehen Kommentaren von Marc Peire bei Ludion (Gent-Amsterdam) erschienen, nachlesen kann. 

Seit Juli 2003 machte das Atelier Luc Peire - Stichting Jenny & Luc Peire die Wirkungsstätte des Künstlers in Knokke (Belgien) für die Öffentlichkeit zugänglich.


BIOGRAPHIE STILENTWICKLUNG
logo Stichting-Fondation Jenny & Luc Peire
 
© Alle Rechte vorbehalten. Ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors darf nichts aus dieser Website vervielfältigt werden.
© Atelier Luc Peire - Stichting/Fondation Jenny & Luc Peire, Knokke, Belgium

Content: © Marc Peire • Background graphic: © Jean Mil • Webdesign: © Roland Swaenepoel - www.artmoviecreation.be • Last update 4 juli 2017